AEG Waschtrocker – vom Einsteigermodell bis zum Trendsetter

Die Firma AEG ist auf dem Markt der Waschtrockner extrem innovativ und vielseitig: AEG bietet momentan eine lange Reihe von Waschtrockner-Modellen an, vom Einsteigermodell bis zum technologischen Trendsetter. Mit der Gesamtheit der AEG Waschtrockner werden also nahezu alle Kundenbedürfnisse abgedeckt.

Die Produktbezeichnungen der AEG Waschtrockner sind für Außenstehende allerdings sehr verwirrend und leider nur recht schwer nachvollziehbar und zuzuordnen.  Das wäre aber sehr wichtig, da die Unterschiede zwischen den Modellen teilweise enorm sind. Wünschenswert, unserer Meinung nach, wären deshalb Modellbezeichnungen, die auch für Kunden von höherem Wiedererkennungswert sind.

Grundsätzlich lassen sich folgende Modell-Serien unterscheiden:

AEG Waschtrockner mit Wärmepumpentechnologie

Während sich bei den normalen Wäschetrocknern die Wärmepumpentechnik (kein Wasserverbrauch beim Trocknen) nach und nach durchsetzt, ist AEG der erste uns bekannte Anbieter, der Waschtrockner mit dieser Technik schon serienmäßig anbietet.

Zunächst einmal arbeitet die Wärmepumpentechnologie der verschiedenen ÖkoKombi Plus Waschtrockner von AEG mit deutlich niedrigeren Temperaturen als Waschtrockner mit Kondensationstechnologie. Das spart Energie für das Aufheizen und insbesondere Wasser für das Abkühlen.
Durch die Wärmepumpentechnik werden auch, im Gegensatz zu den Waschtrocknern mit Kondensationstechnik, am Ende des Trockenvorgangs die Flusen nicht mit Wasser ausgespült. Diese Waschtrockner verfügen über ein „normales“ Flusensieb, das manuell gereinigt wird.

Wärmepumpentechnologie trägt durch reduzierten Stromverbrauch und Wasserbedarf enorm zur Einsparung von Energie bei.

Die höheren Anschaffungskosten sind somit gewissermaßen gerechtfertigt und durchaus verständlich. Waschtrockner mit Wärmepumpentechnologie sind mindestens für diejenigen Verbraucher außerordentlich interessant, die häufig Wäsche waschen und trocknen müssen. Der Grund: Durch die niedrigeren Verbrauchswerte können die Anschaffungskosten mit jeder Wäsche ein weiteres kleines Stück relativiert werden.

AEG Modelle mit Wärmepumpentechnologie

  • L99699HWD  ÖkoKombi Plus Waschtrockner (ca. 2014)
  • LÖKOHWD  ÖkoKombi Plus Waschtrockner (ca. 2014)
  • L99484HWD  ÖkoKombi Plus Waschtrockner (ca. 2015)
  • L9WE95ÖKO ÖKOKombi (ab 2016)
  • L9WS99ÖKO ÖKOKombi (ab 2016)
  • L9WS86609 und L9WE86605 ÖkoKombi Plus Waschtrockner (ab 2017)
  • AEG L9WE86695 (ab 2018)

Während der L99699HWD und der  LÖKOHWD weitgehend baugleich waren (sie unterschieden sich durch geringfügig andere Waschprogramme) und die absoluten Topmodelle der AEG Waschtrockner darstellten, ist der L99484HWD ein etwas abgespecktes Modell, das beispielsweise über eine leicht geringere Kapazität verfügt. AEG hat den Wärmepumpen-Waschtrockner ständig weiterentwickelt. Der L9WS86609 und L9WE86605 ÖkoKombi ist das Modell der Wahl in 2018. Mit dem AEG L9WE86695  steht aber auch hier schon ein Nachfolger im Handel.

Waschtrockner Neuheiten aus dem Jahren 2017 bis 2019

Als aussenstehender kann man schon mal die Übersicht verlieren,  vor allem wenn „alte“ und „neue“ Geräte parallel im Handel zu finden sind. So richtet sich unser Focus -zumindest- für dieses Jahr auf den Modellen L9WS86609 und L9WE86605 ÖkoKombi und dem aktuellen AEG L9WE86695

Zum Preisgefüge lässt sich sagen: Wie üblich werden die „alten“ Modelle mit der Zeit und dem Erscheinen der Nachfolgemodelle deutlich günstiger. Solange sich also NEU und ALT im Handel befindet, sollten Sie auf jeden Fall die Preise vergleichen. Das lohnt sich unserer Erfahrung nach immer.

AEG Waschtrockner mit Kondensationstechnologie

Selbst bei den herkömmlichen Waschtrocknern muss sich AEG keinesfalls vor der Konkurrenz verstecken. Auch diese fallen, im Vergleich zu Geräten anderer Hersteller, teilweise mustergültig aus.

Die Volumenmodelle 2015

  • L87695WD : Besonders große Kapazität,  bis 9 kg waschen / 7 kg trocknen
  • L77685WD : 8 kg waschen / 6 kg trocknen
  • L76685WD : 8 kg waschen / 4 kg trocknen
  • L75670WD : 8 kg waschen / 4 kg trocknen
  • L75480WD : 8 kg waschen / 6 kg trocknen (Günstiges AEG Modell, die Verbrauchswerte allerdings nur Effizienzklasse B)

Vorgängermodelle, die teilweise noch im Handel zu finden sein könnten:

  • AEG L16850A3 (in Stiftung Warentest 10/2012 getestet)

AEG Waschtrockner aus dem Jahr 2017

  • L75674NWD     7 kg waschen / 4 kg trocknen
  • L75694NWD     9 kg waschen / 6 kg trocknen
  • L16850A5          8 kg waschen / 4 kg trocknen
  • L76680NWD    8 kg waschen / 4 kg trocknen
  • L9WE95ÖKO    9 kg waschen / 6 kg trocknen (Wärmepumpentechnik)
  • L9WS99ÖKO    9 kg waschen / 6 kg trocknen (Wärmepumpentechnik)
  • L87695NWD     9 kg waschen / 6 kg trocknen
  • L87699NWD     9 kg waschen / 6 kg trocknen
  • L7WB64680      8 kg waschen / 5 kg trocknen (Neuerscheinung 2017; baugleiche beachten!)
  • L8WE86605      10 kg waschen / 6 kg trocknen (Neuerscheinung 2017; baugleiche beachten!)

AEG Waschtrockner Neuerscheinungen 2017 – Klasse 8kg und 10kg

Immer am Ball bleiben! Auch im Jahr 2017 brachte AEG wieder neue Waschtrocknermodelle heraus. Leider sind die Produktbezeichnungen einmal mehr für Außenstehende mehr als kryptisch. Auch für uns, die wir uns schon längere Zeit intensiv mit der Produktkategorie Waschtrockner beschäftigen, und in diesem Kontext auch für die Geräte von AEG, ist nur schwer nachzuvollziehen, worin nun die Unterschiede liegen. Hier ist ein gewissenhafter Produktvergleich auf der AEG-Homepage erforderlich, der es auch ggfls. erforderlich macht, beim AEG-Kundenservice nachzufragen, um erste Erkenntnisse zu bestätigen bzw. offene Fragen zu klären. Was ist bei den verschiedenen Modellen identisch, worin bestehen die Unterschiede? Das war auch bei den Produktneuheiten wieder der Fall.

Die jeweils neuen AEG Maschinen der Klasse 8kg waschen/5kg trocknen sind technisch gesehen baugleich, das gleiche gilt für die Maschinen der Klasse 10kg. Was sich jedoch innerhalb der beiden Klassen unterscheidet, sind die Vertriebswege und marginale Unterschiede im Leistungsangebot.

AEG Waschtrockner Klasse 8kg waschen/5kg trocknen

Die Modelle L7WB58WT, L7WB64689, L7WB64684 und L7WB64680 sind moderne Waschtrockner der Klasse 8kg: Also mit einer maximalen Beladung von 8 kg waschen / 5 kg trocknen. Diese Geräte fallen mit knapp 58 cm Tiefe ca. 2 cm kürzer aus als gewöhnlich.

AEG Waschtrockner Klasse 10kg waschen/6kg trocknen

Auch die 10kg-Klasse (10kg waschen / 6kg trocknen) wird von AEG deutlich erweitert. Hier gibt es drei neue Modelle: L7WE86605, L8WE86605 und L8WS86609, bei dem der Produktvergleich auf der AEG Homepage keine Unterschiede ausweist. Vorsicht bei beengten Platzverhältnisse allerdings bei diesen Waschtrocknern: Die neuen 10kg Modelle sind mit 66 cm Tiefe relativ platzintensiv ausgefallen.

Spezielle Programme der neuen AEG-Waschtrockner

Lesen Sie hier nun, was sich hinter einigen spezifischen Leistungsmerkmalen von AEG Waschtrocknern, die sich bei verschiedenen Geräten und unterschiedlichen Klassen immer wieder finden, tatsächlich verbirgt: neue Technologien und angepasste Programme für gesteigerten Komfort. Vergleichen sie vor dem Kauf, welche Techniken für sie wichtig sind, und ob der jeweilige AEG Waschtrockner auch wirklich über diese verfügt.

DualSense Technologie

Die sog. DualSense Technologie passt Temperatur, Trommelbewegung und auch die Dauer des Programms an die verschiedenen Textilienarten an. Durch eine geringere Temperatur und die kontrollierte Bewegung kann von Feinwäsche bis Outdoor-Bekleidung in einem Durchgang alles schonend gewaschen und getrocknet werden.

ProSense Technologie

Mit dieser Technologie wird die Länge der Wasch- und Trockenphasen an die Menge der Beladung angepasst. Was so praktisch und ökonomisch ist, spart Wasser, Strom und Zeit – unabhängig von der jeweiligen Beladungsmenge.

ÖkoPower NonStop 4h/5kg-Programm

Dieses Wasch- und Trockenprogramm (5kg Wäsche waschen und trocknen in 4 Stunden) ist besonders schnell und besonders effektiv. Damit dürfte AEG mit die wirtschaftlichste Leistung anbieten, die auf dem Sektor der Waschtrockner aktuell erhältlich ist.

Woolmark Blue-Zertifizierung

Aktuell einzigartig im Segment der Waschtrockner sind Geräte mit dieser Bezeichnung. Damit lassen sich sogar Wolltextilien mit Handwäsche-Symbol einlaufsicher waschen und trocknen.

Die Qual der Wahl – Ein AEG Waschtrockner soll es sein, aber welcher?

Wenn Sie sich im Vorfeld eines Waschtrocknerkaufs schon generell für ein AEG-Gerät entschieden haben, haben Sie dennoch die Qual der Wahl.

Die Topmodelle unter den AEG Waschtrocknern sind die beiden Waschtrockner L9WS86609 und L9WE86605 ÖkoKombi und AEG L9WE86695 Waschtrockner,alle mit Wärmepumpen-Technologie, die allerdings im oberen Preissegment angesiedelt und sicherlich nicht für jeden erschwinglich sind.  Hier ist allerdings zu berücksichtigen, dass die vorteilhaften Verbrauchswerte der beiden Modelle die höheren Anschaffungskosten im Laufe der Jahre etwas ausgleichen und relativieren, je mehr, desto mehr auch gewaschen wird.

Zwischen dem L87699NWD und dem L87695NWD ist der Hauptunterschied wohl das Modellalter, der L87699NWD ist das neuere Modell, ansonsten dürften die beiden Modelle für Außenstehende nicht zu unterscheiden sein.

Wir würden uns vom Preis/Leistungsverhältnis aus gesehen zwischen dem L87699NWD, dem L87695NWD  und dem L75674NWD entscheiden, die Modelle sind sich prinzipiell nicht unähnlich, der L75674NWD ist etwas lauter als die beiden vorgenannten Waschtrockner, ansonsten bieten alle drei eine ähnliche Funktionsvielfalt.

Eine Einschränkung für alle Interessierte mit geringen Platz für die Geräte: Mit knapp 64 cm Tiefe fallen sie überdurchschnittlich lang aus, was durch die großen Türöffnungen bei geöffneten Gerät noch verstärkt wird. Vorsicht also bei beengten Platzverhältnissen!

Bei den in 2017 neu vorgestellten Modellen, ist die Zuladung bei den grossen Modellen bemerkenswert:  Der L7WE86605 / L8WE86605 vertragen bis zu 10 kg Wäsche pro Waschgang, bei maximal bis zu 6 kg trocknen.

Unsere Waschtrockner-Favoriten von AEG 2019

Die AEG Modellpolitik ist äusserst rege. Deshalb können wir Ihnen immer nur raten, vor dem Kauf unbedingt auf die exakten AEG Modellbezeichnungen zu achten. Zugegeben, etwas mühsam ist es schon, aber diese Aktion, gründlich durchgeführt, kann Ihnen so manchen Euro sparen.

Beispielsweise sind der L9WE86605  und der L8WE86605 unterschiedliche Geräte (der Unterschied in der Bezeichnung ist scheinbar marginal, er reduziert sich nur auf die erste Ziffer anch dem L). Der Unterschied indessen ist ein signifikanter: Das eine Gerät ist mit Wärmepumpentechnologie ausgestattet, das andere hat diese nicht. Unser Favorit für das Jahr 2019 ist der neue Wärmepumpen Waschtrockner AEG L9WE86695. Abgerundet wird unsere Liste der Favoriten mit einem Gerät aus der AEG Einsteigerklasse – dem L7WB65684.

Letzte Aktualisierung am 25.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der AEG L9WE86695 besitzt die sparsame Wärmepumpentechnologie, und sehr große maximale Füllmengen. Diese Füllmengen bietet auch der AEG L8WE86605, ist jedoch ein ganz „gewöhnlicher“ Kondensator-Waschtrockner.

Der AEG L7WB65684 ist der ideale – weil günstige – Waschtrockner, der über vernünftige Füllmengen verfügt und  auch über eine Dampffunktion, die Knitterfalten, die beim Trocknen entstehen, reduzieren kann. An  dieser Stelle ein großes Lob an AEG, denn mit einer Dampffunktion kann nicht jeder Waschtrockner aufwarten, auch wenn er preislich in einer deutlich höheren Liga spielt.