Der Siemens WD14U540 aus der IQ 500 Serie – Neu ab Juli 2018 –

Die Siemens Waschtrocknerfamilie erhält Zuwachs. Nach dem im Jahr 2017 erschienenen WD15G443 stellt Siemens den nächsten Waschtrockner vor.
Das neue Gerät unterscheidet sich vom alten auf den ersten Blick zunächst einmal in der Wasch/Trockenkapazität. Diese ist jetzt auf max. 9 kg waschen und max. 6 kg trocknen gewachsen. Wer bisher Waschtrockner mit einer solch hohen Kapazität suchte, etwa für einen größeren Haushalt mit umfangreichem Wäscheaufkommen musste zwangsläufig mit anderen Herstellern Vorlieb nehmen. Mit dieser hohen Kapazität sprich Siemens nun auch Haushalte mit höherem Waschbedarf an.

Der Waschtrockner Siemens WD14U540 wird in die Energieeffizienzklasse A eingeordnet. Dass er auf dem Papier mehr verbraucht als sein Vorgänger, ist aber in erster Linie der höheren maximalen Füllmenge geschuldet. Wer also ohnehin nicht so große Mengen waschen und trocknen möchte, sollte sich gerne auch den Vorgänger anschauen.

Die Programme des Siemens IQ 500 WD14U540

Die Grundprogramme des Siemens Waschtrockners erscheinen uns sinnvoll; die für uns wichtigsten Eigenschaften werden in vollem Umfang abgedeckt.
So fehlt es auch nicht an einem Kurzprogramm, das Wäsche in nur 60 Minuten wäscht und trocknet. Hierbei beträgt die maximale Füllmenge allerdings nur 1 kg. Ebenfalls nicht selbstverständlich: das Dampfprogramm zum Auffrischen und Glätten, das so manches Bügeln erspart oder zumindest erleichtert. Hier ist die maximale Füllmenge ebenfalls auf 1 kg begrenzt. Das Dampfprogramm kann einzeln ausgewählt werden, wenn man schnell nur eine Auffrischung von Textilien benötigt und eine Wäsche überflüssig ist. Eine weitere Besonderheit ist die das Waschprogramm für Outdoorbekleidung mit Membrantechnologie. Hier kann der Waschgang um die Zugabe eines Imprägniermittels ergänzt werden (max Füllmenge ebenfalls 1 kg).

Standardprogramme

Baumwolle: Strapazierfähige Textilien aus Baumwolle, Leinen und Mischgewebe.
Mit der Einstellung „Speed“ und geringerer Beladung eignet es sich auch als zeitverkürztes Programm für normal verschmutzte Wäsche.

Pflegeleicht: Textilien aus Synthetik oder Mischgeweben.

Mix: Textilien aus Baumwolle, Leinen, Synthetik und Mischgewebe. Geeignet für leicht verschmutzte Wäsche.

Fein/Seide: Empfindliche, waschbare Textilien aus Seide, Viskose und Synthetik. Hier sollte Waschmittel für Feinwäsche oder Seide verwendet werden, das für Maschinenwäsche geeignet ist.

Wolle: Hand- und maschinenwaschbare Textilien aus Wolle oder mit Wollanteil. Es handelt sich um ein schonendes Waschprogramm mit längeren Programmpausen, um ein Schrumpfen der Wäsche zu vermeiden.

Handtücher: Strapazierfähige Textilien aus Baumwolle und Mischgewebe, z.B. Frottee-Handtücher und Bademäntel.

Trommel Reinigen: Programm zur Reinigung und Pflege der Trommel. Das Programm wird ohne Wäschezugabe durchgeführt. Empfohlen wird Pulver-Vollwaschmittel oder bleichehaltiges Waschmittel.

Hygiene: Strapazierfähige Textilien aus Baumwolle, Leinen und Mischgewebe. Besonders geeignet für Allergiker und bei erhöhten hygienischen Ansprüchen. Die eingestellte Temperatur bleibt während des gesamten Waschprozesses konstant. (Reduzierte Beladung bei Einstellung „Speed“)

Outdoor Imprägnieren: Wetter- und Outdoorbekleidung mit Membrantechnologie und wasserabweisender Ausrüstung. Geeignet zum Waschen mit anschließendem Imprägnieren. Spezialwaschmittel und Imprägniermittel für Outdoortextilien erforderlich.

Hemden Business: Bügelfreie Oberhemden/Blusen aus Baumwolle, Leinen, Synthetik und Mischgeweben. Hemden/Blusen aus Seide
und anderen empfindlichen Materialien sollten im Fein/Seide –Programm gewaschen werden.

Auffrischen: Dampfprogramm zum Auffrischen und Glätten. Dieses Programm ist geeignet für Wolle, Leinen und Textilien, die nicht häufig gewaschen werden müssen, z. B. auch Anzüge. Textilien werden aufgefrischt, aber nicht getrocknet oder gereinigt.

„myTime“: Für Textilien aus Synthetik und Mischgewebe. Bei diesem Programm kann die Programmdauer individuell eingestellt werden, es ist geeignet für leicht verschmutzte Wäsche.

Super 15 / Waschen & Trocknen 60: Dieses Extra Kurz-Programm läuft ca. 15 Minuten für Textilien aus Baumwolle, Synthetik und Mischgewebe (waschen) und trocknet 60 Minuten. Geeignet für leicht verschmutzte kleine Wäscheposten.

Produktdatenblatt des  Siemens WD14U540 nach RICHTLINIE 96/60/EG DER KOMMISSION

Marke/Modellkennung: Siemens WD14U540
Energieeffizienzklasse auf einer Skala von A (niedriger Energieverbrauch) bis G (hoher Energieverbrauch): A
Energieverbrauch (waschen, schleudern und trocknen): 6,12 kWh
Energieverbrauch nur für Wasch- und Schleuderprogramm: 0,99 kWh
Waschwirkungsklasse auf einer Skala von A – G: A
Maximale Schleuderdrehzahl: 1.400 U/min.
Nach dem Schleudervorgang verbliebene Restfeuchte (Anteil am Trockengewicht der Wäsche): 44 %
Füllmenge (Baumwolle, waschen): 9 kg
Füllmenge (Baumwolle, trocknen): 6 kg
Wasserverbrauch für Wasch-, Schleuder- und Trockenprogramm: 120 l
Wasserverbrauch nur für Waschen und Schleudern: 69 l
Wasch- und Trockenzeit: 660 Min.
Repräsentativer Jahresverbrauch (Energie und Wasser) eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten immer zum Trocknen verwendet (200 Programme): 24000 l und 1224.00 kWh
Repräsentativer Jahresverbrauch (Energie und Wasser) eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Waschtrockner nie zum Trocknen verwendet (200 Programme): 13800 l und 198.00 kWh
Geräusch Waschen re 1 pW): 47 dB (A)
Geräusch Schleudern re 1 pW): 71 dB (A)
Geräusch Trocknen (e 1 pW): 61 dB (A)

Energieverbrauch
Kapazitäten W/T
Laufzeiten W/T
Preis / Leistung

Letzte Aktualisierung am 20.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Siemens WD14U540 – unsere Einschätzung

Die unverbindliche Preisempfehlung UVP 2018 für den Siemens WD14U540 beträgt stattliche 1.459,00 €. Bleibt abzuwarten, wie sich die Marktpreise entwickeln. Erfahrungsgemäß dauert es nicht allzu lange, bis derartige Geräte günstiger zu bekommen sind.

Der Siemens WD14U540 IQ 500 verfügt über recht große Wasch/Trockenkapazitäten und sehr viele sinnvolle Programmeinstellungen. Insgesamt, und das betrifft sowohl Kapazität als auch Programme, handelt es sich um einen Waschtrockner der Extraklasse, der insbesondere für Haushalte mit großem Wäscheaufkommen geeignet ist. Wer mit weniger Kapazität auskommt, sollte sich auf jeden Fall zunächst einmal den „Vorgänger“ WD15G443 ansehen.
Schnäppchenjäger sollten aber auch einen Vergleich mit den Bauknecht-Waschtocknern anstellen, von denen in 2018 ebenfalls viele neue Modelle auf den Markt kamen.
Ein weiterer Vergleichstipp ist der LG Electronics F 14WD 85EN0, der aber auch „nur“ max. 8 kg waschen / 5 kg trocknen kann und keine Dampffunktion bietet.