Miele Waschtrockner – Die Hochwertigen

Miele ist anerkanntermaßen einer der ältesten und renommiertsten Hersteller von Haushaltsgeräten in Deutschland. In seiner Firmendarstellung nennt das Unternehmen als sein Markenversprechen: „Wir setzen alles daran, „Immer besser“ zu sein als alle anderen Anbieter und „Immer besser“ zu werden, als wir bereits sind.“

„Immer besser“, trifft dies auch auf die Miele Waschtrockner zu?

Die Auswahl an Miele Waschtrocknern war in den letzten Jahren sehr überschaubar, der Miele WT 2780 WPM schnitt bei Stiftung Warentest im Heft 10/2012 gut ab, ist mittlerweile auf der Miele Homepage nicht mehr auswählbar, jedoch noch vereinzelt im Handel zu finden.

Der Nachfolger trägt die Bezeichnung Miele WT 2796 WPM und war ab 2014 im Handel verfügbar. Im Jahr 2017 wird er nicht mehr auf der Miele Homepepage unter der aktuellen Produktauswahl aufgeführt.

Modellhistorie der Miele Waschtrockner:

  • Miele WT 2780 WPM erhältlich bis ca. 2014
  • Miele WT 2796 WPM erhältlich  von 2014 – 2016
  • WTF130 WPM PWash 2.0 WT1 erhältlich ab ca. 2017
  • WTH720 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi erhältlich ab ca. 2017
  • WTH730 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi erhältlich ab ca. 2017
  • WTZH730 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi XL erhältlich ab ca. 2017

Miele Waschtrockner – das aktuelle Sortiment 2017:

Bereits auf der IFA 2016 wurden sie angekündigt: die neuen Miele WT1 Waschtrockner. Jetzt sind sie im Handel erhältlich. Vorab fest zu rechnen war mit einem Waschtrockner, der das doch schon etwas betagte Modell ablöst, letzendlich jedoch geht Miele mit gleich vier neuen Waschtrocknern an den Start.

Die 4 neuen Miele Waschtrockner – von Standard bis innovativ

      • WTF130 WPM PWash 2.0 WT1 Waschtrockner UVP: 1899 Euro

Guter Standard – das Einstiegsmodell (Verzichtet u.A. auf Twin-Dos)

      • Der WTH720 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi

Dieser Waschtrockner hat einen abnehmbaren Gerätedeckel und ist somit grundsätzlich unterbaufähig. Sieht man einmal von der geraden Blendenabdeckung ab, ist er baugleich dem WTH730 zu UVP: 2089,–

      • WTH730 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi

Der WTH730 hat die gleichen Features wie der WTH720, besitzt aber, im Gegensatz zu diesem, keinen abnehmbaren Gerätedeckel, um die Höhe für einen Unterbau zu reduzieren.
UVP: 2089 Euro.

Teures Schwergewicht:

      • WTZH730 WPM PWash 2.0 & TDos Wifi XL

Die größere Version der WT1 Serie, sie hat ein Fassungsvermögen von bis zu 8 kg waschen/5 kg trocknen – wiegt allerdings enorme 100 kg und ist der teuerste Waschtrockner, den wir kennen. UVP: 2499 Euro

Was ist nun das Neuartige an den aktuellen Miele Waschtrocknern?

Twin Dos (TDos)- das 2-Phasen-System von Miele

Richtig innovativ ist das neue Kartuschenreinigungssystem „Twin Dos“ ( gilt nicht für: WTF130 WPM PWash 2.0 WT1 Waschtrockner)

Dieses 2-Phasen-System von Miele verspricht „…leuchtende Farben und strahlend weiße Wäsche, exzellente Fleckenentfernung auch bei niedrigen Temperaturen…“ (Quelle: Miele Website). Es arbeitet mit einem sogenannten Basiswaschmittel (UltraPhase 1) und einem Reinigungsverstärker (UltraPhase 2). Die beiden Mittel werden aus Kartuschen zu getrennten Zeitpunkten im Waschprozess für ein optimales Waschergebnis dosiert.

Inwiefern auch der Verbraucher dieser Innovation in großem Stil folgt, muss abgewartet werden. Denn immerhin erfordert die nicht billige Anschaffung zusätzlich noch weitere Ausgaben. Zum Beispiel für die befüllten Kartuschen, die von Miele vertrieben werden. Natürlich kann man auch eigenes Flüssigwaschmittel verwenden, doch auch dann kommt man an einer zusätzliche Investition nicht vorbei. Hier werden wiederbefüllbare Kartuschen nötig. Diese Nachfüllkartuschen können ebenfalls über Miele bezogen werden. Die Ersatz-Nachfüllbehälter Twin Dos haben die Artikelnummer 10341330. Leider sind sie nicht ganz billig, sie kosten ca. 50 Euro.

Besondere Produkteigenschaften der Miele Waschtrockner

Materialanmutung

Die Materialanmutung ist hervorragend. Als einziger Hersteller von Hausgeräten emailliert Miele die Fronten aller seiner Waschmaschinen, Trockner und Waschtrockner. Die hochwertig anmutende Emaillierung ist kratz-, korrosions-, säure- und laugenbeständig, leicht zu reinigen und farbecht. Für den Nutzer ein echtes Plus!

Thermoschleudern

Der Spartrick: Die besondere Kombination aus Warmluft und Schleudern vor dem Trocknen spart Zeit und Strom.

Bekämpft Flecken gezielt

Bis zu 22 Fleckenarten können mit einem Miele Waschtrockner zielgerecht behandelt werden – bis zu 3 Fleckenarten gleichzeitig. Einfach die entsprechende Programmoption hinzuwählen – und das Waschprogramm wird optimal auf diese Verschmutzungen abgestimmt.
Nur bei Miele: Der integrierte Fleckenratgeber gibt im Display Hinweise zur effizienten Entfernung der betreffenden Flecken.

Patentierte Miele Trommel

In der einzigartigen Schontrommel mit wabenförmiger Oberflächenstruktur gleitet die Wäsche sanft auf einem feinen Wasserfilm. Die Textilien werden dadurch beim Waschen besonders schonend behandelt. Garantiert ist auch eine gleichmäßige Trocknung und bessere Glättung.

Energieeffizienz

Auch hier können Miele Waschtrockner glänzen, im Klassenvergleich überzeugen die relativ geringen Verbrauchswerte.
Aber: Getrocknet wird noch mit herkömmlicher Kondensationstechnik.  Hier besteht Innovatiospotenzial, hier erwarten wir eigentlich „mehr“ und hoffen dass auch Miele in absehbarer Zeit Geräte mit Wärmepumpentechnik entwickelt.

Miele Spezialprogramm gegen Flusen

Mit diesem Programm sollen die Flusen, die nach dem letzten Trocknen im Gerät verblieben sind, restlos ausgespült werden. Kondenskanal, Laugenbehälter und Waschtrommel sollen bereits nach wenigen Minuten absolut flusenfrei sein.
So können Textilverfärbungen durch verschleppte Flusen sicher vermieden werden.

Kapazität der Miele Waschtrockner

Leider etwas enttäuschend: Waschtrockner, wie beispielsweise der WT 2780 WPM oder der WT 2796 WPM, hatten eine sehr geringe Kapazität für das Waschgut von max. 6 kg, beim Trocknen verringert sich die Kapazität auf nur noch 3 kg. Dies ist für unseren Geschmack, vor allen Dingen im Vergleich zur Konkurrenz, zu wenig! Die neuen Modelle schaffen für dieses Manko mit max. 8 kg waschen und 4 Kilogramm trocknen für Abhilfe.

Miele Waschtrockner im Überblick:

Der Miele WT1 überzeugt auch durch seine logische und durchdachte Menüführung

Miele WT 1 Waschtrockner Bedienung

Der  Miele Waschtrockner bis ca. 2016 im Mieleprogramm: Miele WT2796WPM

Energieverbrauch
Kapazitäten W/T
Laufzeiten W/T
Preis / Leistung

Miele Waschtrockner WT2796WPM

Werbung

Unser Fazit:

Miele Waschtrockner sind sicherlich vorbildlich hinsichtlich der Materialanmutung und Qualität, liegen aber preislich in den obersten Regionen. Für Marktpreise von über 1600 Euro – über 2.000 Euro erwarten wir Waschtrockner mit noch größeren Kapazitäten. Das gleiche gilt auch für Innovationen, wie z.B. der Einsatz von Wärmepumpentechnik zur weiteren Verbesserung der Energieeffizienz. Wer aber grundsätzlich ein Fan von Miele-Produkten ist und nur relativ wenig Wäsche waschen und trocknen muss, der bekommt bei Miele immer einen durchdachten Waschtrockner, der seine Qualitäten besonders dann ausspielen kann, wenn der Nutzer sich intensiv in die vielfältigen Programmoptionen einarbeitet. Wer die zur Verfügung stehenden Spezialprogramme dann auch gezielt einsetzt, wird mit hervorragenden Wasch- und Trockenergebnissen belohnt.

Welcher Miele Waschtrockner ist zu empfehlen?

Ein Miele Gerät ist immer etwas Besonderes, so auch die neuen Miele Waschtrockner. Bei diesen Geräten ist besonders das relativ geringe Laufgeräusch und die vergleichsweise recht kurzen Wasch/Trockenzeiten zu nennen. Die Kapazitäten mit bis zu 8 kg waschen/4 kg trocknen sind allerdings nicht rekordverdächtig, sieht man einmal von dem sehr teuren WTZH730, praktisch dem Waschtrockner in XL-Format ab, der bis zu 8 kg waschen/5 kg trocknen verträgt.

Der Einstieg mit dem WTF130 auch für Miele Neukunden, denen mit einem guten Standardgerät ausreichend gedient ist, ergibt durchaus Sinn.
Markentreue Miele-Kunden, die nicht aufs Geld schauen müssen, werden sich sicher für die WTH730 / WTH720 begeistern können und sich vomTwinDos Reinigunssystem überzeugen lassen. Gerade für einkommenstarke Singlehaushalte ergibt sich bei den Twin-Dos Modellen den Wasch-Trockenvorgang weitgehend automatisiert ablaufen zu lassen.

Letzte Aktualisierung am 14.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API