Bauknecht Waschtrockner – Die Waschtrockner-Modelle 2016 im Überblick

Nach der Ankündigung eines Bauknecht Waschtrockner-Programms auf der IFA 2015 ist einige Zeit vergangen, mittlerweile (März 2016) sind die aktuellen Modelle gut im einschlägigen Handel verfügbar.

Welche Bauknecht Waschtrockner-Modelle gibt es?

Die aktuellen Waschtrockner-Modelle von Bauknecht tragen alle die Bezeichnung Bauknecht WATK Prime, zusätzlich mit einer Zahlenkombination versehen.  Da diese Modellbezeichnung Auskunft über maximale Zuladung sowie die Schleuderdrehzahl (jeweils die Maximalwerte) gibt,  ist die Zuordnung, wenn man es weiß und berücksichtigt, also vergleichsweise einfach.

  1. Bauknecht WATK Prime 11716 = 11 kg waschen / 7 kg trocknen, 1600 U/min. schleudern
  2. Bauknecht WATK Prime 9716 = 9 kg waschen / 7 kg trocknen, 1600 U/min. schleudern – Unser Favorit!
  3. Bauknecht WATK Prime 9614 = 9 kg waschen / 6 kg trocknen, 1400 U/min. schleudern
  4. Bauknecht WATK Prime 8614 = 8 kg waschen / 6 kg trocknen, 1400  U/min. schleudern
  5. Bauknecht WATK Prime 8612 = 8 kg waschen / 6 kg trocknen, 1200 U/min. schleudern

Werbung


Was haben alle Bauknecht Waschtrockner gemeinsam?

Optisch ähneln sich die Waschtrockner sehr, auch die Abmessungen sind mit den Maßen (HxBxT): 84 x 59,5 x 54 cm identisch und branchenüblich. Nur die Tiefe von unter 55 cm fällt sehr moderat aus. Die Energieeffizienzklasse bei allen Modellen ist A, die Schleuderleistung ist nur beim Modell 9716 mit 1600 Umdrehungen/Min. in die A-Klasse eingeordnet.
Die Verbrauchswerte müssen sich im Vergleich zu Konkurrenzprodukten ganz und gar nicht nicht verstecken. Auffällig allerdings ist der sehr hohe Geräuschpegel, der bei allen Bauknecht Waschtrocknern über 82 dB beim Schleudern beträgt. Für die Aufstellung in der Wohnung kann dies nicht erwünscht sein und ist bei der Kaufentscheidung eventuell das k.o.-Kriterium.

Was gefällt uns bei Bauknecht Waschtrocknern besonders gut?

Bauknecht hat sich besonders beim Wollprogramm große Mühe gegeben. Bei einer Füllmenge von maximal 2 kg wird im speziellen Wollprogramm besonders schonend gewaschen. Die Option Green&Clean lässt sich bei einigen Waschprogrammen zuschalten und ermöglicht eine besonders schonende wie auch energiesparende Kaltwäsche bei 15 Grad.  Wer es eilig hat, dürfte die schnellen Kurzprogramme für waschen und trocknen interessant finden, hier können beispielsweise in ca. 90 Minuten maximal 2 Kilogramm Wäsche gewaschen und in einem direkt folgenden Arbeitsgang getrocknet werden.

Bauknecht WATK Prime 9716 – das Spitzenmodell, im Überblick:

Energieverbrauch
Kapazitäten W/T
Laufzeiten W/T
Preis / Leistung

Bauknecht WATK Prime 9716 Waschtrockner

Werbung

Bauknecht Waschtrockner kaufen?

Neben der Leistung spielt bei Kauf natürlich auch der Preis eine Rolle.  Somit empfiehlt sich hier ein direkter Preisvergleich mit den Konkurrenten, wie beispielsweise mit dem  Samsung WD80J6400AW

Interessant sind die aktuellen Bauknecht Waschtrockner auch für all jene, die einen etwas weniger tiefen Waschtrockner suchen: Mit einer Tiefe von 55 cm fallen die Bauknecht-Geräte zwar nicht ganz so kurz aus wie die extrakurzen, aber mit etwas geringeren Kapazitäten ausgestatteten LG F 12U2 HDM1NH, sind aber immer noch um ca. fünf cm kürzer als viele ihrer Konkurrenten mit vergleichbaren Wasch/Trockenkapazitäten.

Der beste Bauknecht Waschtrockner ist für uns aktuell der Bauknecht WATK Prime 9716

Dieses Gerät bietet sehr ordentliche Kapazitäts- und Energieeffizienswerte und schafft durch die max. 1600 Umdrehungen/Min. beim Schleudern auch hier die Einordnung in die A-Klasse. Auch besitzt die 9er Serie die Funktion „SteamCare“, die Textilien mittels Einsatz von Dampf perfekt pflegt, glättet und auffrischt.  So lassen sich Knitterfalten reduzieren, wodurch auch das abschließende Bügeln erleichtert werden kann.