Der Waschtrockner Siemens WD15G442 – Qualität aus gutem Hause

Nachdem die Produktion des IQ800 WD15H540 im Oktober 2015 leider eingestellt wurde, ist der Siemens WD15G442 der einzige Frontlader im 2017er Waschtrockner-Sortiment von Siemens. Wie für den Konzern der BSH-Gruppe üblich, existiert ein Bosch Schwestermodell, der Bosch WVG30442.


Werbung


Die Besonderheiten des Siemens WD15G442

Der Siemens WD15G442 weist hinsichtlich der Wasch/Trockenkapazität sowie der Energieeffizienzklasse zwar gute, aber keine herausragenden Werte auf. Überzeugen kann das Gerät vielmehr durch einige interessante Programmoptionen, sowie einem recht guten Preis/Leistungsverhältnis.

Besondere Programme des Siemens WD15G442

  • Hygiene Mix Ein innovatives Programm zur Vorbehandlung trockener Wäsche durch Heißluft (bis zu 70°C) für hohe hygienische Anforderungen. Anschließend folgt ein Waschgang bei niedriger Temperatur. Dies ermöglicht sowohl die erforderliche Hygiene als auch die verlässliche Pflege der Textilien. Dieses Programm ist für die meisten nicht empfindlichen Textilien geeignet.
  • Outdoor Imprägnieren Geeignet für Wetter- und Outdoorbekleidung mit Membran-Beschichtung und wasserabweisende Textilien
  • Super 15’ Waschen & Trocknen 45′ Für kleine Mengen (ca. 1 kg) leicht verschmutzter Wäsche aus Baumwolle, Leinen, synthetischem Gewebe oder Mischgewebe. Etwa 15 Min. Waschzeit. Wurde die Trocknungsfunktion ausgewählt, folgt danach ein ca. 45 Min. langer Trocknungsprozess. Gesamtdauer also 1 Stunde.
  • Flusenspülen Spezielles Programm für die Trommelhygiene oder Flusenentfernung:  90 °C = antibakterielles Programm, kein Waschmittel verwenden. 40 °C = antibakterielles Programm, ein spezielles Trommelreinigungswaschmittel kann verwendet werden. Z (kalt) = Flusenspülprogramm zum Entfernen der Flusen, die sich beim Trocknen in der Trommel angesammelt haben.
  • Speed und Eco Einstellung Die Einstellung Eco ermöglicht das energieoptimierte Waschen durch Temperaturreduzierung. Die Speed – Funktion dient zum Waschen in kürzerer Zeit bei ähnlicher Waschwirkung wie beim Standardprogramm.

Verbrauchsangaben Siemens WD15G442

  • Schleuderwirkung beim Standardprogramm „Baumwolle 60°C“ B
  • Energieeffizienzklasse (EU) A
  • Energieverbrauch pro vollständigem Betriebszyklus (waschen, schleudern und trocknen) 5.44 kWh
  • Energieverbrauch nur für Wasch- und Schleuderprogramm 0.83 kWh
  • Füllmenge (Waschen) des Gerätes beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“ 8 kg
  • Füllmenge (Trocknen) des Gerätes beim Standardprogramm „Baumwolle, schranktrocken“ 5 kg
  • Wasserverbrauchpro vollständigen Betriebszyklus (waschen, schleudern und trocknen) 118 l
  • Wasserverbrauch (waschen und schleudern beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“ 71 l
  • Geschätzter Jahres-Energieverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten immer zum Trocknen verwendet (200 Programme) 1088 kWh
  • Geschätzter Jahres-Wasserverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten immer zum Trocknen verwendet (200 Programme) 23600 l
  • Geschätzter Jahres-Energieverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten nie zum Trocknen verwendet (200 Programme) 166 kWh
  • Geschätzter Jahres-Wasserverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten nie zum Trocknen verwendet (200 Programme) 14200 l

Abmessungen des Gerätes 850 x 600 x 590 mm

  • Maximale Schleuderdrehzahl 1.500 U/Min.
  • Füllmenge Baumwolle trocknen 5,0 kg
  • Schallleistung trocknen 59 dB
  • Geräusch schleudern 74 dB
  • Geräusch waschen 52 dB

Der Siemens IQ 500 WD15G442 überzeugt durch seine durchdachte und aufgeräumte Bedienung

Siemens IQ500 Waschtrockner WD15G442

Siemens WD15G442 im Überblick:

Energieverbrauch
Kapazitäten W/T
Laufzeiten W/T
Preis / Leistung

Siemens WD15G442

Werbung

Siemens WD15G442 Waschtrockner – unser Fazit:

Der Siemens WD15G442 ist ein Waschtrockner aus gutem Hause, er zeichnet sich durch ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis aus. Einen positiven Hinweis verdienen ebenfalls die praxisbewährten Wasch/Trockenkapazitäten. Auch ist er im Vergleich zu unmittelbaren Konkurrenten relativ leise. Diverse Zusatzeinstellungen dürften vor allem Käufer ansprechen, die ein besonderes Augenmerk auf Hygiene legen.
Die Konkurrenz ist das Schwestermodell, der Bosch WVG30442, und der optisch wie technisch sehr ansprechende Samsung  WD80J6400.