Der Samsung WD80J6400AW im Überblick

Der Samsung WD80J6400 – er taucht er in den aktuellen Produktinformationen auch kurz und knapp unter dem Namen WD6000 auf – ist der direkte Nachfolger des WD906P4SAWQ.  Der Samsung WD80J6400 kam im Herbst 2015 auf dem Markt.

Da bereits das Vorgängermodell in unserem Test überzeugd abgeschnitten hat, war es natürlich spannend herauszufinden, was beim Nachfolger anders oder besser ist.

Zunächst einmal sei die Optik betrachtet: Der neue Samsung WD80J6400 macht schon beim ersten Hinsehen einen tollen Eindruck, was, so finden wir, vor allem der in Kristallblau eingefärbten Tür zu verdanken ist – Samsung nennt die Farbe „Chrystal Blue“.

Was die Energieeffizienz und die Leistungswerte betrifft, wurden diese Werte gegenüber dem Vorgängermodell leicht verbessert, so zum Beispiel die Schleuderwirkung beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“, die beim Vorgängermodell noch in die Klasse B, nunmehr in die Klasse A fällt.

Die Umwelt und den Verbraucher wird es gleichermaßen freuen: Der Samsung Waschtrockner WD80J6400 verfügt darüber hinaus über mehrere Features, die es ermöglichen, den Verbrauch individuell zu senken oder die Dauer eines Waschdurchgangs zu beschleunigen.

Die gegebenenfalls besseren Energieverbrauchswerte und Waschergebnisse, beispielsweise in der Standard Baumwollbefüllung, „erkauft“ sich Samsung allerdings über eine deutlich gestiegene Gesamtlaufzeit: der Samsung WD80J6400 benötigt hier über acht Stunden.
Allerdings bleibt festzuhalten: Den Trend zu längeren Laufzeiten beobachten wir nicht nur bei Samsung, sondern auch bei anderen Herstellern.

Was nun die Verbrauchswerte des Samsung WD80J6400AW betrifft, so liegen diese unter den Werten des größeren Schwestermodells WD90J6400AW, was aber auch auf dessen größerer Waschen/Trocknenkapazität beruht. Während der WD80J6400AW 8/5 kg bewältigt, schafft der WD90J6400AW 9/6 kg.

Techniken, die Samsung zur Optimierung der Wasch/Trockenergebnisse des Samsung WD80J6400AW anbietet:

  • Die Schaumaktiv-Technologie – tiefe und schnelle Reinigung
    Die Schaumaktiv-Technologie erzeugt kleine Schaumblasen, indem die Waschmittellauge in einem Düsensystem mit Luft aufgeschäumt wird, noch bevor der eigentliche Waschvorgang beginnt. Auf diese Weise durchdringt das schäumende Waschmittel die Kleidung tiefer und schneller, wodurch die Wäsche schon bei Niedrigtemperaturen wie 20°C besonders gründlich und schonend gereinigt wird. Dies garantiert einen sehr guten Energieverbrauchswert.
  • Super Speed – die Waschmaschine erledigt den Waschvorgang in 59 Minuten.
    Eine zusätzliche Wasserzufuhr und ein Einsprühsystem, das die Wäsche mit Wasserstrahlen von oben befeuchtet, reduzieren sich die Pump- und Spülzeiten. Höhere Schleuderdrehzahlen verkürzen das Waschprogramm zusätzlich.
  • Air Wash – Auffrischen statt waschen oder reinigen
    Dieses Programm des WD80J6400AW gefällt uns besonders – es eignet sich zum Beseitigen schlechter Gerüche in Wäsche und anderen Textilien. Flecken lassen sich damit allerdings nicht entfernen.
    Folgende Betriebsarten sind möglich:
    + LÜFTEN KALT – Beseitigt oder verringert leichte Gerüche
    an Kleidungsstücken und anderen Textilien
    + LÜFTEN WARM – Beseitigt auch intensivere Gerüche und reinigt die
    Wäsche tiefgreifender dank einer höheren Temperatur und einer dadurch verbesserten Geruchsbeseitigung.
    Mit dem Air Wash Programm von Samsung genießen Sie zu Hause quasi die Vorteile einer schonenden Trockenreinigung.
    Empfindliche Stoffe – etwa Blusen oder feine Bettwäsche  – werden mit warmer oder kalter Luft effektiv aufgefrischt, ohne einzulaufen oder beschädigt zu werden. Dies gilt beispielsweise auch für Kuscheltiere aus Stoff oder Plüsch. Zudem reduziert Air-Wash Falten und beseitigt unangenehme Gerüche wie beispielsweise Zigarettenrauch.
    Sie ersparen sich also in vielen Fällen (nämlich dann, wenn keine Flecken zu entfernen sind), die Kosten und den Zeitaufwand für eine chemische Reinigung.
    Die empfohlene maximale Füllmenge für die beiden Air Wash Programme beträgt jedoch nur max. 1 kg oder weniger (also nicht mehr als zwei Kleidungsstücke). Wenn Sie die Trommel überladen, kann sich die Geruchsbeseitigung verschlechtern.
    Unser Tipp: Geben Sie beim Air Wash Programm ein Dufttuch zusammen mit der Wäsche in die Trommel, damit während des Programms Duft hinzukommt.
  • Inverter-Motor – leise und ein langes Leben
    Anders als herkömmliche Bürstenmotoren benötigt der bürstenlose Motor keine elektrischen Kontakte. Auf diese Weise erzeugt
    eine höhere Drehzahl keine Funken, eine Voraussetzung, die der Lebenserwartung des Motors und seiner Laufruhe zugute kommt. Die optimale Steuerung gewährleistet, dass die Maschine stets mit ausbalancierter Last arbeitet, wodurch Vibration und Geräuschentwicklung minimiert werden.
  • Trommelreinigung – alle 40 Wäschen empfohlen
    Die Erinnerung an die wieder anstehende Trommelreinigung erscheint alle 40 Wäschen auf dem Hauptdisplay. Die Wassertemperatur für eine Trommelreinigung ist auf 70 °C
    eingestellt, was auch nicht geändert werden kann. Es ist ratsam, die Trommelreinigung regelmäßig auszuführen.

Verbrauchsangaben

Energieeffizienzklasse (EU)    A
Energieverbrauch pro vollständigem Betriebszyklus (waschen, schleudern und trocknen)  5.44 kWh
Energieverbrauch nur für Wasch- und Schleuderprogramm  1.04 kWh
Waschwirkungsklasse auf einer Skala von A (besser) bis G (schlechter)  A
Max. Schleudergeschwindigkeit   1400 U/Min.
Füllmenge (waschen) beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“  8 kg
Füllmenge (trocknen) beim Standardprogramm „Baumwolle, schranktrocken“   6 kg
Wasserverbrauch pro vollständigen Betriebszyklus (waschen, schleudern und trocknen)  88 l
Wasserverbrauch (waschen und schleudern beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“    44 l
Geschätzter Jahres-Energieverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten immer zum Trocknen verwendet (200 Programme)  1088 kWh
Geschätzter Jahres-Wasserverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten immer zum Trocknen verwendet (200 Programme)  17600 l
Geschätzter Jahres-Energieverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten nie zum Trocknen verwendet (200 Programme)   208 kWh
Geschätzter Jahres-Wasserverbrauch eines Vier-Personen-Haushalts, der diesen Wasch-Trockenautomaten nie zum Trocknen verwendet (200 Programme)   9600 l
Schleuderwirkung beim Standardprogramm „Baumwolle 60 °C“    A

Samsung WD80J6400AW im Überblick:

Energieverbrauch
Kapazitäten W/T
Laufzeiten W/T
Preis / Leistung

Samsung_WD80J6400AW Waschtrockner

Werbung

Der Samsung WD80J6400 – Unser Fazit

Der neue Samsung WD80J6400AW hat in erster Linie optisch gegenüber seinem Vorgänger dazu gewonnen, technisch wurde er in verschiedener Hinsicht leicht weiterentwickelt. So ist der Neue gegenüber seinem Vorgänger – der schon ein empfehlenswerter Waschtrockner ist – nochmals verbessert.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) zum Marktstart 2015 beträgt 1059,– Euro. Alternative ist hier der WD90J6400AW zu nennen, der allerdings, mit 65 cm, um ca. 5 cm tiefer baut als der WD80J6400 – was bei engen Platzverhältnissen für Probleme sorgen könnte. Messen Sie also, bevor Sie sich für das eine oder andere Modell entscheiden, genau nach, wie viel Platz Ihnen tatsächlich zur verfügung steht.